Ich unterstütze mit sanften, gezielten manuellen Techniken die Selbstregulierungsfunktion des Körpers mit dem Ziel, das individuelle Gleichgewicht wieder herzustellen.

 

Häufige Anwendungsbereiche

  • Unklare Schmerzen oder chronische Schmerzen
  • Bewegungseinschränkung oder Fehlstellung
  • Probleme des Bewegungsapparats wie Rückenschmerzen, Bandscheibenvorfall, Karpaltunnelsyndrom, Tennisellbogen, steife Schulter, Sehnen- oder Schleimbeutelentzündung etc.
  • Verzögerter Heilungsverlauf nach Verletzung oder Operation
  • Schleudertrauma oder andere Unfallfolgen
  • Kopfschmerzen, Migräne, wiederkehrende Mittelohrentzündungen, Tinnitus, Epilepsie
  • Asthma, chronische Bronchitis, chronische Nebenhöhlenentzündung, Lungenentzündung
  • Verdauungsbeschwerden
  • Schwangerschaft oder Wunsch zur Schwangerschaft
  • Neugeborene, insbesonders nach einer schwierigen oder sehr schnellen Geburt
  • Kindliche Kopfassymmetrie, Schiefhals etc.
  • Auffälligkeiten in der kindlichen Entwicklung

Eine Behandlung kann auch präventiv durchgeführt werden. So können Fehlfunktionen frühzeitig entdeckt werden.

 

Eine Konsultation bei mir ersetzt keine ärztliche Abklärung. Ich behandle nach den Prinzipien der Osteopathie. Diese ist eine ganzheitliche, manuelle Methode der Komplementärmedizin. Die Cranio-Sacral Therapie fokussiert auf einen Teilbereich der Osteopathie.